realfragment
/blog/
« Trachtengruppe...das wars... »

NPD-Demo in Heidelberg gescheitert

Permalink | Verfaßt am 03.10.12 um 18:38 Uhr | Kategorien: Bilder

NPD-Demo in Heidelberg gescheitert

Am 03.10.2012 wollte die NPD in Heidelberg eine Demonstration unter dem Motto "Deutschland einig Vaterland - im Gedenken an Kurfürst Otto von Bismarck" abhalten. Am Vorabend hatte das Verwaltungsgericht Karlsruhe ein Verbot der Stadt Heidelberg aufgehoben.
Ab dem frühen Vormittag versammelten sich knapp nach Medienangaben 2.000 Gegendemonstranten, unter ihnen auch OB Würzner, vor dem Bahnhof Heidelberg, von wo aus die NPD ihren Demonstrationszug beginnen wollte. Die Gegendemonstranten sezten sich aus zahlreichen Gruppen quer durch die Bürgerschaft zusammen. Die CDU feierte nach Angaben der Rhein-Neckar-Zeitung zum Nationalfeiertag auf dem knapp drei Kilometer entfernten Kornmarkt ein Bürgerfest als" Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Extremismus jeder Art".

Bereits die Ankunft der laut Polizei 80 NPD-Anhänger wurde durch eine Sitzblockade von Antifaschisten verzögert. Die Polizei schleuste die NPD-Anhänger durch den Bahnhof auf einen abgesperrten Versammlungsplatz in Sicht- und Hörweite der Gegendemonstranten. Trotz mehrmaliger Aufforderung durch die Polizei entfernten sich die Gegendemonstranten nicht. Auch die Androhung unmittelbaren Zwangs konnte daran nichts ändern.

Die Polizeiführung entschloß sich darauf nach intensivem Beraten, das Demonstrationsrecht der 80 NPD-Anhänger nicht gegen knapp 2.000 Gegendemonstranten durchzusetzen - das wäre, so Polizeisprecher Kurzer, nur mit Gewalt machbar gewesen. Die Verhältnismässigkeit wäre dabei nicht mehr gewahrt gewesen. Das Angebot der Polizei an die NPD, an Ort und Stelle eine Kundgebung durchzuführen, wurde ausgeschlagen. Am späten Nachmittag reisten die NPD-Anhänger unter Polizeibegleitung mit dem Zug ab.

Die Gegendemonstration verlief laut Polizei von Anfang bis Ende friedlich, auf Seiten der NPD-Anhänger gab es eine Festnahme wegen Verstoß gegen das Vermummungsverbot.

NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Quer durch die Bevölkerung: Die Gegendemonstration...
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
...vor dem Heidelberger Hauptbahnhof.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
In erster Reihe: OB Würzner (3.v.l.)
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Vor dem Bahnhof: Entspannte Stimmung bei Polizei und Gegendemonstranten.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitertIm Bahnhof: Sitzblockade bei Ankunft der NPD-Anhänger.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
NPD-Anhänger formieren sich auf dem Bahnhofsvorplatz.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Ein NPD-Anhänger wird festgenommen.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Warten bei den Gegendemonstranten...
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
...und den NPD-Anhängern.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitertEine Kundgebung an Ort und Stelle wurde von der NPD abgelehnt.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Keiner vermisst euch: An diesem Tag wohl einhellige Meinung unter den Gegendemonstranten
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Feierabend: Polizei geleitet die NPD-Anhänger nach der Auflösung...
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
...zu ihrem Zug.
NPD-Demo in Heidelberg gescheitert
Die Polizeipferde kamen an diesem Tage nicht zum Einsatz.

1 Kommentar

Kommentar von: SANDRA [Besucher]
*****
SANDRATolle Bilder!
05.10.12 @ 21:40

Suche

Links

multi-blog engine

© Patrick G. Stößer. Keine Verwendung ohne vorherige Genehmigung des Urhebers.
Impressum   |   Datenschutzhinweis
Powered by b2evolution   |   Skin based on asevo skin, modified and extended by Patrick G. Stoesser.