realfragment
/blog/

Tag: "d3s"

Fotografieren am Limit: Simon Carter

 Verfaßt am 22.02.10 um 17:01 Uhr, von , Kategorien: Praxis, Bilder, Technik, ins Auge gesprungen, die weite Welt des www , Tags: , ,

Gute Kletterbilder sind aufregend: Sie beschleunigen den Pulsschlag und erzeugen einen leichten Schweißfilm auf den Händen.
Simon Carter, selbst Kletterer, fotografiert seit 16 Jahren Menschen, die mit ihren Händen und Füßen die Höhe bezwingen. In Kooperation mit dem Nikon Professional Service hat Carter nun die Nikon D3s zum Einsatz gebracht, um einen Film in den australischen Blue Mountains zu drehen. Herausgekommen ist ein schweißtreibender Zweiminüter, der auf Carters Blog und natürlich Youtube zu sehen ist. Definitiv sehenswert.
Was gerade für Fotografen noch interessanter sein könnte, ist das Making of, das bei diesem Shooting entstanden ist. Carter agiert nämlich nicht vom sicheren Boden aus, sondern hängt sich im wahrsten Sinne des Wortes rein. Carters Arbeitsweise mag in technischer Hinsicht sicherlich nichts zeigen, wovon "normale" Fotografen profitieren können - die wenigsten werden in schwindelerregender Höhe hängen und nebenbei Objektive wechseln. Im übertragenen Sinne hat uns Simon Carter aber dennoch etwas zu sagen:

I’ve learnt a few things: The easy road isn’t always the right road in the long run. The more I’ve followed my vision the more opportunities have come along — the more things have fallen into place and allowed me to move forward. And, as we’ve seen, sometimes you’ve got to step back to move forward.
Simon Carter: Do you have a vision for your photography?

Genug der Worte, hier die Videos:


Übrigens: Wer sich (wie ich anfangs auch) über die Filmtransport-Geräusche amüsiert, mit denen die Stills untermalt werden: Einige Bilder sind mit der F100 entstanden, und Carter war bis vor zwei Jahren überzeugter Anhänger der optochemischen Fotografie. Mit der D3 hat sich das dann geändert - genauso wie die D3s Carters Verhältnis zur Bewegtbild-Fotografie verändert hat.

Leider ist das, was Nikon Australia "Blog" nennt, keines. Die Möglichkeit, auf einzelne Beiträge zu verlinken, fehlt, genauso wie die Kommentarfunktion. Ich kann daher nur auf mynikonlife.com.au verlinken, den einzelnen Beiträge muss man dann selbst suchen. Er heißt "Do you have a vision for your photography? By Simon Carter".

Anzeige

Dieser Artikel ist mir was wert:

Was ist das?

Einen Kommentar hinterlassen »

© Patrick G. Stoesser. Keine Verwendung ohne vorherige Genehmigung des Urhebers.
Impressum   |   Datenschutzhinweis
Powered by b2evolution   |   Skin based on asevo skin, modified and extended by Patrick G. Stoesser.