realfragment
/blog/
« Tag der deutschen Einheit in StuttgartStuttgart 21: 45. Montagsdemonstration »

Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte [Update]

Permalink | Verfaßt am 01.10.10 um 09:34 Uhr | Kategorien: Bilder | Tags: , , , ,
Dieser Artikel ist mir was wert: Was ist das?
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte

Am Donnerstag, 30.09. hat wie erwartet die Teilräumung des mittleren Schloßgartens begonnen. Kurz nach null Uhr wurde dann mit dem Fällen der Bäume begonnen. Ein vom Eisenbahnbundesamt verfügter Fällstopp (via bei-abriss-aufstand.de: Seite 1 und Seite 2), der den Empfängern DB Pojektbau GmbH, Regierungspräsidium Stuttgart und dem Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart am 30.9. gegen 18 Uhr vorlag, also noch deutlich vor Beginn der Rodungsarbeiten, wurde ignoriert. Dieses Schreiben wurde vom Autor dieses Artikels noch nicht gegenrecherchiert - es ist Wochenende und im EBA niemand erreichbar.

Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte

Erste Meldungen des baden-württembergischen Innenministeriums, Polizisten seinen aus der Schülerdemo heraus mit Pflastersteinen und Reizgas angegriffen worden, wurden später wieder zurückgezogen.

Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte


Laut Polizeibericht sind 116 Demonstranten verletzt worden, zehn wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Ersthelfende Rettungssanitäter berichteten von "320 Augenbehandlungen wegen Reizgas, 40 Behandlungen wegen Rippenbrüchen, Hämatome usw. durch Wasserwerfer".

Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte
Stuttgart 21: Polizei räumt Park - zahlreiche Verletzte

In Kürze folgt hier noch ein ausführlicherer Bericht sowie eine Fotostrecke des Tages und der Nacht.

Dieser Artikel ist mir was wert: Was ist das?

Anzeige

5 Kommentare

Benutzerwertungen
5 Stern:
 
(3)
4 Stern:
 
(1)
3 Stern:
 
(0)
2 Stern:
 
(0)
1 Stern:
 
(0)
4 Bewertungen
Durschn. Benutzerwertung:
4.8 stars
(4.8)
Kommentar von: Feyd Braybrook [Besucher]
5 stars
Feyd Braybrook

Und die Bäume auch gleich vor Ort zerhäckselt...

läßt diese Regierung eigentlich nichts aus, um den Bürgern auf besonders drastische Weise ihr Macht zu demonstrieren? Zur Erinnerung, liebe Politiker: diese Macht habt Ihr von uns geliehen, Ihr mißbraucht sie und warum sollten wir bis zur nächsten Wahl warten, um sie uns zurückzuholen?

http://feydbraybrook.wordpress.com/2010/10/01/stuttgart-21-brutales-vorgehen-der-polizei/

01.10.10 @ 10:09
Kommentar von: ebook leser [Besucher]
4 stars
ebook leser

Wenn man die Bilder im TV zum Vorgehen der Polizei zu Stuttgart 21 sieht, denkt man nicht daran, dass dies in Stuttgart, im Musterländle ist. Das sieht eher nach Demonstrationniederschlagungen in Südafrika aus. Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Politik aus dieser Nummer wieder rauskommt. Zur Zeit wird versucht, dass man Tatsachen schafft. Vielleicht schaffen die Wähler bei der nächsten Landtagswahl auch Tatsachen. Wir werden sehen.

01.10.10 @ 19:53
Kommentar von: pgs [Mitglied]  

Im Artikel war zu lesen "Ein vom Eisenbahnbundesamt verfügter Fällstopp hat sich mittlerweile als Gerücht herausgestellt." Das ist nach neuesten Informationen nicht richtig. Richtig ist vielmehr, dass ein Schreiben des EBA vorliegt, dass das Fällen der Bäume untersagt.

Der Artikel wurde dementsprechend berichtigt.

02.10.10 @ 03:10
Kommentar von: Argentina Impuras [Besucher]
5 stars
Argentina Impuras

Dabei ist im Blog des Gemeinderats der Stadt Stuttgart zu S21 zu Lesen Toleranz, Fairness als auch Sachlichkeit bei der öffentlichen Auseinandersetzung über das Bahnprojekt haben Priorität.

Besonders wird die Freiheit der Andersdenkenden hochgehalten als auch der faire Umgang mit denen welche eine andere Meinung vertreten dies gelte nicht nur für das Projekt S21 sondern auch für alle Politikbereiche

08.10.10 @ 16:38
Kommentar von: Rainer Luter [Besucher]
5 stars
Rainer Luter

Starke Bilder !!

13.11.10 @ 11:04

Suche

Links

powered by b2evolution

© Patrick G. Stößer. Keine Verwendung ohne vorherige Genehmigung des Urhebers.
Impressum   |   Datenschutzhinweis
Powered by b2evolution   |   Skin based on asevo skin, modified and extended by Patrick G. Stoesser.